Veranstaltungsort

Anmeldung

Rahmenprogramm

Sponsoren
wiss. Programm CURAC 2002
wiss. Porgramm Neuroendoskopie


wiss. Navigierte Hirnchirurgie


2. Jahrestagung der Sektion
Neuroendoskopie, Neuronavigation und intraoperative Bildgebung der Deutschen Gesellschaft für Neurochirurgie
Leitung: Prof. Dr. J. Meixensberger 

4. Workshop
„Navigierte Hirnchirurgie“
Leitung: Dr. C. Trantakis 


Arbeitsgemeinschaft für Computer- und Teleassistierte Chirurgie (CATC) der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie  (DGCh)
Wissenschaftliche Organisation:
Prof. Dr. J. P. Hauss
Leitung: Prof. Dr. Dr. P. M. Schlag  



3. Workshop der Arbeitsgemeinschaft Schädelbasis- und Kraniofaziale Chirurgie (ASKRA) der Deutschen Gesellschaft für Hals-Nasen- Ohrenheilkunde, Kopf- und Hals-Chirurgie.
Leitung: Prof. Dr. F. Bootz

Jahreskolloquium des
DFG-Schwerpunktprogrammes
1124 „Medizinische Navigation
und Robotik“
Leitung: Prof. Dr. A. Schweikard

Programm-Gerüst für alle Veranstaltungen downloaden
Vorab-Flyer downloaden

Programmgerüst

Freitag, den 4. Oktober 2002

  CURAC 1   CURAC 2  
  Ballsaal 1   Ballsaal 2  
8:30 1 I: Bildgebung und Bildverarbeitung

   
10:00 Gemeinsame Eröffnungsveranstaltung    
10:45 Kaffeepause      
11:00 2 I: Visualisierung, Erweiterte Realität und Planung    
12:00 3 I: Chirurgische Simulation & Virtuelle Realität    
13:00 Mittagessen/
Posterpräsentation Poster 1–10
   
14:00 4 I: Telemedizin & Telechirurgie    
15:00 5 I: CAS-Anwendungen: Wirbelsäule und Skelett 1 II: Bildgebung und Bildverarbeitung
16:00 Kaffeepause/Posterpräsentation Poster 11–15
16:30 6 I: rapid prototyping, tissue engineering und Implantate 10 II: Chirurgische Robotik und Instrumentation
17:30 Round table I: Informations-Gestützte-Therapie aus der Sicht der Entwickler
und der Industrie
 
18:30 Sitzungen der Arbeitsgruppen 
19:30 Gesellschaftsabend (MDR-Hochhaus) Gesellschaftsabend (MDR-Hochhaus)

Samstag, den 5. Oktober 2002

  CURAC 1   CURAC 2  
  Ballsaal 1   Ballsaal 2  
8:00 7 I: Intraoperative Navigation 13: Systemintegration und Vernetzung
9:00 Round table II: Radiologie und Chirurgie: Annäherung oder Abgrenzung durch Informations-Gestützte-Therapie?
10:00 8: CAS-Anwendungen: Kardiovaskular, Thoracoabdominal, Urologie, Gyn 7 II: Intraoperative Navigation
10:30 8: CAS-Anwendungen: Kardiovaskular, Thoracoabdominal, Urologie, Gyn Posterpräsentation Poster 16–20 (Parallelveranstaltung)  
11:00 9: CAS-Anwendungen: HNO-, Schädelbasis-, MKG-Chirurgie 7 III: Intraoperative Navigation
12:00 6 II: rapid prototyping, tissue engineering und Implantate 2 II: Visualisierung, Erweiterte Realität und Planung
13:00 Mittagessen/Mitgliederversammlung CURAC  
14:00 10 I: Chirurgische Robotik und Instrumentation    
15:00 14 I: Minimal-Invasive Navigierte Chirurgie      
16:05 Kaffeepause/Posterpräsentation Poster 21–25   
16:30 Round table III: Informations-Gestützte-Therapie: Forschung und Förderung
17:30 Verleihung der NDI Award CURAC2002 für das beste Poster und den besten Vortrag sowie des NDI Award CURAC2002 für den wissenschaftlichen Nachwuchs

 

1 I: Bildgebung und Bildverarbeitung
Vorsitz: Bootz F (Leipzig), Meinzer H P (Heidelberg)
8.30
E1

Neue OP-Strategien in der Chirurgie des Gesichtsschädels
Zeilhofer H-F (Basel)

8.45
E2
Schnelle Feldkamp-Rückrekonstruktion mit FPGA-Hardware
Hesser J (Mannheim)
9.00
1.1
Registrierung 3-dimensionaler CT- und Ultraschall-Bilddaten anhand von Knochenstrukturen
Winter S (Bochum), Brendel B, Rick A, Stockheim M, Schmieder K, Ermert H
9.10
1.2
Navigiertes 3D Röntgen für die Implantatplanung
Lüth T (Berlin), Hein A, Szymanski D, Schermeier O
9.20
1.3

Funktionelle Magnetresonanztomographie (fMRT) des somato-
sensorischen Kortex unter Einsatz eines passiven Paradigmas durch periphere elektrische Nervenstimulation. Ergebnisse der Probanden- und Patientenserie
Gasser T (Essen), Sandalcioglu IE, Wiedemayer M, Forsting M, Hans V, Stolke D

9.30
1.4
Funktionelle Kernspintomographie zur präoperativen Planung und Integration in die Neuronavigation bei Eingriffen in der Zentralregion
Krishnan R (Frankfurt/Main), Yahya H, Wagner A, Szeleny A, Raabe A, Seifert V
 
Gemeinsame Eröffnungsveranstaltung
 

Begrüßung durch den Präsidenten der Gesellschaft
Begrüßung durch einen Vertreter der Stadt Leipzig
Begrüßung durch den Rektor der Universität Leipzig

  musikalische Umrahmung durch das Bläserensemble „Avanti“
10.25
E3
Informations-Gestützte-Therapie: Eine neue Wissenschaft?!
Eingeladener Eröffnungsvortrag der CURAC2002 durch Prof. Dr. H. U. Lemke (TU Berlin, Computer Graphics and Computer Assisted Medicine)
 
2 I: Visualisierung, Erweiterte Realität und Planung
Vorsitz: Handels H (Lübeck), Zeilhofer H F (München)
11.00
E4

Augmented reality am Beispiel des visible human Datensatzes
Schubert R (Innsbruck)

11.15
2.1
Automatische Segmentierung von Lebergewebe für die präoperative Planung von Resektionen
Lange T (Berlin), Lamecker H, Sebass M, Eulenstein S
11.25
2.2
Planare Oberflächendarstellung des Kortexreliefs zur verbesserten Planung epilepsie-chirurgischer Eingriffe
Schaller C (Bonn), König R, Oertzen J, Wellmer J, Meyer B, Roost D, Urbach H
11.35
2.3

Real-Time 3D Volume Mapping of Interactive Segmentation: First Applications to Craniofacial Surgical Planning
Ritter L (Bonn), Lievin M, Keeve E
11.45
2.4
Die Analyse Suturalen Mittelgesichtsdistraktion
Wollny G (Leipzig), Hierl T, Kruggel F, Klöppel R
 
3 I: Chirurgische Simulation und Virtuelle Realität
Vorsitz: Kühnapfel U (Karlsruhe), Szekely G (Zürich)
12.00
E5

VR-Simulatoren: Aus der Forschung zum Produkt
Kühnapfel U (Karlsruhe)

12.15
3.1
Virtuelles Operieren in der Neurochirurgie: Nutzen zur Aus- und Weiterbildung
Hubbe U (Freiburg), Vougioukas V, Spetzger U, Zentner J
12.25
3.2
Modellierung chirurgischer Simulationsszenarien für das Virtuelle Endoskopie-Trainingssystem VEST
Cakmak H (Karlsruhe), Maaß H, Kühnapfel U, Strauß G, Trantakis C, Nowatius E
12.35
3.3

Über ein neuartiges System zur Veröffentlichung von Operationsverfahren für die chirurgische Simulation unter Verwendung der virtuellen Realität
Lawo M (Bremen), Cleeves V, Kühnapfel U, Bretthauer G, Lehmann K, Buhr H J
12.45
3.4
Virtuelle Simulation endoskopischer Operationen – gibt es einen validierbaren Trainingseffekt?
Lehmann K (Berlin), Maaß H, Ritz J P, Cakmak K, Germer C T, Bretthauer G, Buhr H J
12.55
3.5
Virtuelle Neuroendoskopie unter Berücksichtigung haptischer Information – ein neues Trainingssystem für die neurochirurgische Ausbildung
Trantakis C (Leipzig), Meixensberger J, Bootz F, Strauß G, Nowatius E, Lindner D, Cakmak H K, Maaß H, Kühnapfel
 
4 I: Telemedizin und Telechirurgie
Vorsitz: Matthies H (Hannover), Weber H (Erlangen)
14.00
E6

Wissensbasierte Netzwerke und verteilte medizinische Intelligenz
Graschew G (Berlin)

14.15
4.1
Telemanipulator-gestützte Arthroskopie der Schulter: Evaluation und Perspektiven
Rose T (Leipzig), Strauß G, Falk V, Lill H, Schmidt W, Josten C
14.25
4.2
Interaktive Telekonsultation in der MKG-Chirurgie: Technische Realisierung und medizinische Relevanz
Schicho K (Wien), Truppe M, Seemann R, Undt G, Wagner A, Ewers R
14.35
4.3
TT-Net – a Teaching and Training Network in Neurosurgery
Matthies H (Hannover)
14.45
4.4
Die europäische Telemedizindatenbank medicstream
Werner T (Leipzig), Fuchs M, Strauß G, Bootz F
 
5 I: CAS-Anwendungen: Wirbelsäule und Skelett
Vorsitz: Nolte L (Bern), Grützner P A (Ludwigshafen)
15.00
E7

Aktueller Stand der CAS an Wirbelsäule und Skelett
Grützner P A (Ludwigshafen)

15.15
5.1
Intraoperative computerunterstützte Planung der Komponentenposition während eines totalen Kniegelenksersatzes
Kunz M (Bern), Strauss M, Langlotz F, Ruether W, Nolte L P
15.25
5.2
Erste Erfahrungen mit der simultan dorsoventralen Navigation bei der Stabilisierung von thoracolumbalen Wirbelfrakturen in Bauchlage
Verheyden P (Leipzig), Katscher S, Glasmacher S, Josten C
15.35
5.3

Die Überprüfung von Pedikelschraubenpositionen durch intraoperative Computer-tomographie bei 240 navigierten Instrumentierungen der Brust- und Lendenwirbelsäule
Ebmeier K (Jena), Giest K, Kalff R
15.45
5.4
Computerassistierte Navigation von Knietotalendoprothesen bei posttraumatischen Achsfehlstellungen
Wendl K (Ludwigshafen), Grützner PA, Vock B, Wentzensen A
 
6 I: rapid prototyping, tissue engineering und Implantate
Vorsitz: Sodian R (Berlin), Kalender W (Erlangen)
16.30
E8

Tissue Engineering und Informations-Gestützte-Therapie: Synergien der Zukunft
Wintermantel E (München)

16.45
6.1
Individuelle CAD/CAM-Schädelimplantate aus biodegradierbarem gradierten Kompositmaterial
Weihe S (Bochum), Schiller C, Wehmöller M, Rasche C, Eufinger H, Epple M
16.55
6.2
A new approach for interactive compensation of patient misalignment during CT scans for Computer Assisted Implantology
Brief J (Heidelberg), Hassfeld S, Stein W, Krempien R, Mühling J
17.05
6.3
Qualitätskontrolle beim Rapid Prototyping: Analyse von Abweichungen des anatomischen Modells vom Patienten mit Hilfe eines dreidimensionalen farbkodierten Oberflächenvergleichs
Schwaderer E (Tübingen), Dammann F, Hoffmann J, Claussen C D
17.15
6.4
Verfahren zur computerbasierten Planung und Fertigung von Implantaten zur Korrektur von Defekten im Untergesicht
Schleier P (Jena), Rabe U, Zenk W, Siebert H, Schumann D, Fried W, Beinemann J
 
Round table I:
Informations-Gestützte-Therapie aus der Sicht der Entwickler und der Industrie
Moderation: Freysinger W (Physik, Innsbruck)
Teilnehmer:

Birkenbach R (BrainLab), Fischer J (IVS), Hempel C (GE Medical Systems),
Reibenspieß M (MEDTRONIC), Bublat M (Localite), Lappe C (NDI),
Schulz H J (4navitec), Steiner A (Siemens)

• jeweils 3 Minuten Kurzreferat der Teilnehmer
• moderierte Rundtischdiskussion
• Fragen aus dem Auditorium
• Formulierung der Aufgaben an die CURAC-Arbeitsgruppen
 
1 II: Bildgebung und Bildverarbeitung
Vorsitz: Bockholt U (Darmstadt), Kruggel F (Leipzig)
15.00
1.5

Effizienzsteigerung in der Stereotaxie durch Automatische Bildfusion
Hermann E (Frankfurt/Main), Zimmermann M, Wolff R, Setzer M, Seifert V

15.10
1.6
Ultrahochauflösende Volumen-CT des Felsenbeines
Bartling S (Hannover), Rodt T, Gupta R, Pfoh A, Kikinis R, Becker H, Matthies H
15.20
1.7
Zugänge zur hinteren Schädelbasis mit Unterstützung durch dreidimensionale, volumetrische Bildgebung in Echtzeit
Rosahl S (Hannover), Gharabaghi A, Feigl G, Tatagiba M, Samii M
15.30
1.8
Precise real-time superposition of ultrasound with reformated CT-MR-SPECT-PET images using 3D navigation
Bale R (Innsbruck), Kovacs P, Walch C, Lang T, Prommegger R, Jaschke W
15.40
1.9
Strahlenbelastung des Gesichtsschädels – Vergleich zwischen konventioneller Röntgendiagnostik, digitaler Volumentomographie und Computertomographie
Schulze D (Hamburg), Heiland M, Wedegärtner U, Adam G
15.50
1.10
PC-basiertes interaktives Volumenrendering
Jan U v (Hannover), Shin H O, Overhoff H M, Matthies H
 
10 II: Chirurgische Robotik und Instrumentation
Vorsitz: Feussner H (München), Wörn H (Karlsruhe)
16.30
10.5

Robotersystem für perkutane Interventionen
Kronreif G (Seibersdorf), Fürst M

16.40
10.6
Die Erfahrungen mit dem Robodoc System bei über 4.000 Patienten
Börner M (Frankfurt/Main), Wiesel U
16.50
10.7
Roboterunterstützte endoskopische Therapie intracerebraler Zysten: Erste Ergebnisse
Hubbe U (Freiburg), Spetzger U, Zentner J
17.00
10.8
A robotic system for extended transsphenoidal endoscopic skull base surgery
Nimsky C (Erlangen), Rachinger J, Nissen U, Wapler M, Urban V, Fahlbusch R
17.10
10.9
Integration eines Operationsroboters in den neurochirurgischen Operationssaal
Zimmermann M (Frankfurt/Main), Krishnan R, Raabe A, Seifert V
17.20
10.10
Aufbau und Einsatzmöglichkeiten eines navigierten Chirurgie-Robotersystems
Wahrburg J (Siegen), Knappe P, Groß I, Pieck S, Künzler S, Kerschbaumer F
 
7 I: Intraoperative Navigation
Vorsitz: Lüth T (Berlin), Caversaccio M (Bern)
8.00
E9

Perspektiven der intraoperativen Navigation
Spetzger U (Karlsruhe)

8.15
7.1
Iterative Navigation auf Basis prae- und intraoperativer 2- und 3-D Bilddaten unterschiedlicher Modalität
Grunst G (St. Augustin), Bublat M
8.25
7.2
Navigated Control – Ein neuer Ansatz für das exakte Fräsen
Hein A (Berlin), Kneissler M, Mätzig M, Lüth T
8.35
7.3
Erste klinische Erfahrung mit registrierungsfreier Navigation indreidimensionalen multiplanaren Rekonstruktionen aus dem ISO C3D® Röntgenbildverstärker.
Grützner P (Ludwigshafen), Wälti H, Vock B, Langlotz F, Holz F, Nolte L P, Wentzensen A
8.45
7.4
Kurzzeitgedächtnisnavigation bei Operation von Gliomen in eloquenter Region
Braun V (Günzburg), Wunderlich A, Walter H, Albrecht A, Richter H P
 
Round table II:
Radiologie und Chirurgie: Annäherung oder Abgrenzung durch Informations-Gestützte-Therapie?
Moderation: Bootz F (HNO, Leipzig)
Teilnehmer:

Klose K J (Radiologie, Marburg), Seifert V (Neurochirurgie, Frankfurt/M),
Schlag M (Chirurgie, Berlin), Kikinis R (Radiologie, Boston), Lenarz T (HNO, Hannover), Seibel R M M (Radiologie, Mühlheim), Kahn T (Radiologie, Leipzig)

• jeweils 3 Minuten Kurzreferat der Teilnehmer
• moderierte Rundtischdiskussion
• Fragen aus dem Auditorium
• Absprache zu weiteren Initiativen in den jeweiligen Fachgesellschaften (Hospitation,   Weiterbildungsordnung)
 
8: CAS-Anwendungen: Kardiovaskular, Thoracoabdominal, Urologie, Gyn
Vorsitz: Falk V (Leipzig), Fischer H (Karlsruhe)
10.00
E10

Perspektiven und Grenzen der IGT an multimobilen Organsystemen
Falk V (Leipzig)

10.15
8.1
3D-Ultraschall basiertes Navigationssystem für die Leberchirurgie
Eulenstein (Berlin) S, Lange T, Hünerbein M, Schlag P
10.25
8.2
Konzept für ein System zur roboterunterstützten Brachytherapiespickung
Bartels E (Garching b. München), Roth M, Schweikard A
10.35
8.3
Ein handgehaltener Operationsroboter – Grundlagen, Spezifikationen und Lösungsentwurf
Pott P (Mannheim), Schwarz M, Köpfle A, Schill M, Badreddin E, Männer R, Scharf H P
10.45
8.4
Online-Verfolgung von Strukturen in Ultraschallbildern
Golias D (München), Riesner S, Schweikard A
 
9: CAS-Anwendungen: HNO-, Schädelbasis-, MKG-Chirurgie
Vorsitz: Schipper J (Freiburg), Keeve E (Bonn)
11.00
E11

CAS in der Kopfchirurgie auf dem Weg zur sinnvollen klinischen Routine
Heermann R (Hannover)

11.15
9.1
Integration von Navigation, optischer und virtueller Endoskopie in der Neuro- sowie Mund-, Kiefer-, und Gesichtschirurgie
Bartz D (Tübingen), Hoffmann J, Freudenstein D, Gürvit O, Schiffbauer H, Duffner F,
Straßer W
11.25
9.2
CT/MRT Fusion des Felsenbeines
Rodt T (Hannover) , Bartling S, Meier D, Lenarz T, Guttmann C, Becker H, Matthies H
11.35
9.3
Analyse von Operationsergebnissen in der komplexen rekonstruktiven Orbitachirurgie anhand virtueller Modelle – ein neuer Beitrag zur Qualitätssicherung?
Gellrich NC (Freiburg), Schramm A, Zizelmann C, Fischer J, Hammer B, Schmelzeisen R
11.45
9.4
Navigated-Control in der Dentalen Implantologie
Glagau J (Berlin), Schermeier O, Hein A, Lüth T, Kah R, Hildebrand D, Bier J
 
6 II: rapid prototyping, tissue engineering und Implantate
Vorsitz: Raczkowsky J (Karlsruhe), Eufinger H (Bochum)
12.00
6.5

Implantatplanung für Weichteilgewebe und Knochenstrukturen
Burgert O (Karlsruhe), Salb T, Gockel T, Seifert S, Dillmann R, Hassfeld S, Mühling J

12.10
6.6
Navigierte kontrollierte CI-Implantation im Kadavermodell
Schipper J (Freiburg), Aschendorff, Klenzner, Arapakis, Maier, Laszig
12.20
6.7
Schädelrekonstruktion nach Hemikraniektomie mit einem vorgefertigten Titan-implantat
Eufinger H (Bochum), Weihe S, Scholz M, Schmieder K, Wehmöller M
12.30
6.8
Navigierte plastische Rekonstruktion des Neurokraniums: Konkurrenz zu kostspieligen CAD/CAM Verfahren?
Vougioukas V (Freiburg), Hubbe U, Spetzger U
12.40
6.9
Einsatz einer VR (Virtuelle Realität)-Software zur präoperativen Implantationsprüfung am Beispiel eines implantierbaren Hörgerätes
Dammann F (Tübingen) , Schwaderer E, Maassen M, Heuschmid M, Bode A, Zenner H, Claussen C
12.50
6.10
Punkt zu Punkt – Navigation zum präzisen Transfer der Planung komplexer maxillo-facialer Osteotomien vom stereolithographischen Modell in die Realität.
Klug C (Wien), Schicho K, Wagner A, Watzinger F, Ewers R
 
10 I: Chirurgische Robotik und Instrumentation
Vorsitz: Schweikard A (München), Börner M (Frankfurt/Main)
14.00
E12

Kritische Betrachtungen der Chirurgischen Robotik
Börner M (Frankfurt/Main)

14.15
10.1
Robitom I, II – Robot for Biosbsy and Therapy of the Mamma
Felden A (Eggenstein-Leopoldshafen), Vagner J, Fischer H, Hinz A, Pfleiderer S,
Reichenbach J R, Kaiser W A
14.25
10.2
Robotic Assisted Pedicular Screwing: a cadaver study
Nissen U (Erlangen), Gralla J, Malland L, Nimsky C, Wapler M, Fahlbusch R
14.35
10.3
Postoperative Evaluierung robotergefräster Osteotomielinien bei kraniofazialen Eingriffen
Heinze P (Karlsruhe), Engel D, Däuber S, Wörn H
14.45
10.4
Roboterassistierte navigierte Neuroendoskopie
Zimmermann M (Frankfurt/Main), Krishnan R
 
14 I: Minimal-Invasive Navigierte Chirurgie
Vorsitz: Hirzinger G (Oberpfaffenhofen), Bublat M (Bonn)
15.00
E13

Computerassistierte tomographische Mikrooperationen der Wirbelsäule und der Gelenke
Grönemeyer D (Witten-Herdecke)

15.15
14.1
Multisensorielle Schätzung der Herzbewegung in der minimal invasiven Chirurgie
Ortmaier T (Wessling), Gröger M, Hirzinger G
15.25
14.2
Limitationen bei manuell und telemanipulator-assistierten Ziel- und Präzisionsbewegungen in der endoskopischen Chirurgie am bewegten Objekt
Jacobs S (Leipzig), Strauß G, Mohr F W, Falk V
15.35
14.3
RoboPoint – Ein sterilisierbarer interaktiver Miniatur-Roboter zur Instrumentenführung
Schauer D (Berlin), Lüth T
15.45
14.4
Navigationsassistierte minimal invasive Eingriffe in der Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie
Hoffmann J (Tübingen), Bartz D, Troitzsch D, Dammann F, Müller S, Zerfowski M, Reinert S
15.55
14.5
Dreidimensionale Genauigkeit navigationsgeführter Bohrungen auf Basis modernster computertomographischer Bildgebung
Hoffmann J (Tübingen), Troitzsch D, Schneider M, Gabele L, Dammann F, Müller S, Bartz D
 
Round table III:
Informations-Gestützte-Therapie: Forschung und Förderung
Moderation: Fahlbusch R (Erlangen-Nürnberg)
Teilnehmer:

Abri O (Chirurgie, Berlin), Vertreter des BMBF, Vertreter der DFG,
Feussner H (Chirurgie, München), Bockholt U (Frauenhofer-Gesellschaft, Darmstadt), Grönemeyer D (Radiologie, Witten-Herdecke), Nolte L (Biomechanik, Bern)

• jeweils 3 Minuten Kurzreferat der Teilnehmer zu Forschungsziele und Förderprogramme in Deutschland
• moderierte Rundtischdiskussion
• Absprachen zu der zukünftige Forschungsstruktur BRD, Europa und Einbeziehung der
Krankenkassen in Kosten und Nutzen der IGT (Vorbereitung eines Konsenspapieres)

 
13: Systemintegration und Vernetzung
Vorsitz: Kurek R (Tübingen), Hassfeld S (Heidelberg)
mit Unterstützung des BMBF-Kompetenzzentrum Minimal-Invasive Medizin & Technik Tübingen-Tuttlingen und Kompetenzzentrum Medizintechnik Rhein-Neckar-Dreieck
8.00
13.1

Interaktivität bei der Integration telemedizinischer Applikationen in die Klinik
Graschew G (Berlin)

8.10
13.2
Systemintegration und Vernetzung von Bilddokumentationssystemen im OP
Kurek R (Tübingen)
8.20
13.3
Vernetzter Operationssaal der Zukunft in der Kopfchirurgie
Wörn H (Karlsruhe), Hassfeld S
8.30
13.4
Vernetzung und Digitalisierung des OP-Prozessmanagements
Bender H J (Mannheim)
8.40
13.5
Systemintegration – Analyse und Prozessmanagement aus der Sicht eines Soft-wareentwicklungsdienstleisters
Leu C (Neuhausen), Fischbach O
 
7 II: Intraoperative Navigation
Vorsitz: Seifert V (Frankfurt/Main), Grunst G (Bonn)
10.00
7.5

Wahrscheinlichkeitsbasierte Abschätzung der Registrierungsgenauigkeit
Bächler R (Bern), Nemec B, Bunke H, Nolte L P

10.10
7.6
Experimenteller Vergleich der Oberflächen-Laserregistrierung mit der konventionellen Markertechnik
Troitzsch D (Tübingen), Hoffmann J, Dammann F, Müller S, Reinert S
10.20
7.7
Iterative Neuronavigation mit 3D-Ultraschall
Arnold S (St. Augustin), Meixensberger J, Trantakis C, Bublat M
 
7 III: Intraoperative Navigation
Vorsitz: Seifert V (Frankfurt/Main), Grunst G (Bonn)
11.00
7.8

Markerlose Datensatzreferenzierung mittels Oberflächenregistrierung des Gesichts
Marmulla R (Heidelberg), Hassfeld S, Lüth T, Mühling J

11.10
7.9
Laser-Oberflächen Abtastung zur Patienten-Registrierung für die Neuronavigation
Krishnan R (Frankfurt/Main), Raabe A, Hermann E, Zimmermann M, Seifert V
11.20
7.10
Evaluierung der Genauigkeit bei der navigierten Darstellung medizinischer Bilddaten
Weber S (Berlin), Hein A, Lüth T
11.30
7.11
Einsatz unterschiedlicher Detektionsprinzipien bei der intraoperativen Navigation
Majdani O (Hannover), Leinung M, Strothmann, Heermann R
11.40
7.12
Elektrophysiologisch kontrollierte Laserresektion von Tumoren
Leinung M (Hannover), Hagner D, Mack KF, Remke J, Heermann R
11.50
7.13
Was bedeutet Präzision in der computerunterstützten Chirurgie?
Wehmöller M (Bochum), Weihe S, Eufinger H
 
2 II: Visualisierung, Erweiterte Realität und Planung
Vorsitz: Nabavi A (Kiel), Dammann J (Tübingen)
12.00
2.5

Transsulcale Zugänge auf der Basis dreidimensionaler, olumetrischer Neuronavigation
Gharabaghi A (Hannover), Rosahl S, Feigl G, Tatagiba M, Samii M

12.10
2.6
Virtuelle Reduktion von Beckenringfrakturen
Tarte S (Bern), Kunz M, Langlotz F, Hüfner T, Nolte L P
12.20
2.7
Lineare Optimierung in der Strahlentherapie
Hanne R (Garching), Hilbig M, Schweikard A
12.30
2.8
Julius – A General Software System for Medical Visualization
Keeve E (Bonn), Jansen T, Rymon-Lipinski B
12.40
2.9
Dreidimensionale Darstellung des Gesichtsschädels – Vergleich digitale Volumen-tomographie (DVT) und Computertomographie (CT)
Heiland M (Hamburg), Schulze D, Adam G, Schmelzle R
12.50
2.10
Artefakte bei der 3D-Visualisierung von Spiral-CT Daten
Dammann F (Tübingen), Schwaderer E, Schäfer J, Seemann M, Heuschmid M, Pelikan E, Claussen C
 
Posterausstellung
Die Anwesenheit des Autors während der angekündigten Zeit der Posterdiskussion ist ausdrücklich erwünscht. Es stehen 3 min + 2min Diskussion zur Vorstellung der wesentlichen Inhalte des Posters zur Verfügung.
P 1 Navigationsgesteuerte dreidimensionale Positionierung dentaler Implantate
Fillies T (Münster), Runte C, Joos U, Meyer U
P 2 Validität der Laserscanner-Registrierung für die bilddatengestützte chirurgische Navigation im Mund-, Kiefer- und Gesichtsbereich
Müller S (Tübingen), Hoffmann J, Troitzsch D, Dammann F, Reinert S
P 3 Diagnostik tracheobronchialer Fehlbildungen bei Neugeborenen mit der MDCT
Schäfer J (Tübingen), Vollmar J, Kumpf M, Heuschmid M, Seemann M, Dammann F,
Claussen C
P 4 Stereolithographiemodell einer Epipharynxhöhle nach Tumorresektion zur Herstellung eines passgenauen Afterloading-Applikators
Schwaderer E (Tübingen), Dammann F, Claussen C D
P 5 Die Entwicklung und klinische Anwendung eines sensorgestützten Verfahrens für die kranielle Neuronavigation am nicht fixierten Kopf
Süß O (Berlin), Kombos T, Mularski S, Kuehn B, Mielke D
P 6 Kombinierte endoskopische Teilresektion und Gamma Knife Radiochirurgie bei Olfaktoriusneuroblastomen
Unger F (Graz), Papaefthymiou G, Eustacchio S, Trummer M, Walch C,
Stammberger H, Pendl G
P 7 Surgical Operation Planning
Wehmöller M (Bochum), Eufinger H, Knoop H
P 8 Extranasopharyngeales Angiofibrom
Windfuhr J P (Duisburg), Sesterhenn
P 9 Erweiterte Realität mit MRT und Plastinationen des Halses
Glien A (Hannover), Steinke H, Strauß G, Oeken J, Schmidt W, Bootz F
P 10 Können VR-Systeme neuroendoskopischer Operationen zu einem reproduzierbaren Lerneffekt führen?
Strauß E (Leipzig), Trantakis C, Nowatius E, Kühnapfel U, Mass S, Cakmak K,
Meixensberger J, Bootz F
P 11 Verzeichnungskorrektur geometrischer Verzerrungen in MRI-Aufnahmen
Burkhardt S (München), Schweikard A, Burgkart R
P 12 Fusion of CT and MRI images to enhance view of both soft and hard tissues.
Jubei L (Bern), Baechler R, Pappas I, Nolte L P, Caversaccio M
P 13 Dreidimensionale Navigation in der Orthopaedie ohne praeoperative Tomographische Aufnahmen
Burgkart R (München), Doetter M, Roth M, Schweikard A
P 14 Rolle der fMRT bei der Resektion von Läsionen nahe des primär motorischen Kortex
Raabe A (Frankfurt/Main), Krishnan R, Andrea S, Yahya H, Seifert V
P 15 Ein neues einheitliches Konzept für die Diagnostik und Therapie von Gehirntumoren
Bale R (Innsbruck), Sweeney R, Eisner W, Moncayo R, Burtscher J, Jaschke W
P 16 A novel taregting device for frameless stereotactic targeting
Bale R (Innsbruck), Kovacs P, Eisner W, Burtscher J, Vogele M, Jaschke W
P 17 Haptisches Feedback für das VR-Trainingssystem VS-One und neue Entwicklungen im BMBF-Projekt HapticIO
Maass H (Karlsruhe), Cakmak K, Chantier B, Heinle M, Kühnapfel U
P 18 RoboDent – Ein Navigationssystem für die dentale Implantologie
Schermeier O (Berlin), Lüth T, Bier J
P 19 Development of a Computer Assisted Planner and Navigator for Dental
Wyser U (Bern), Sigrist C, Pappas I, Birkfellner W, Schramm A, Nolte L P, Caversaccio M
P 20 A novel vacuum immobilization device and a novel targeting device for computer assisted interventional procedures
Bale R (Innsbruck), Kovacs P, Freund M, Knoflach M, Vogele M, Jaschke W
P 21 Genauigkeit fluoroskopisch navigierter Bohrungen
Kovacs P (Innsbruck), Rosenberger R, Lang T, Blauth M, Jaschke W, Bale R
P 22 Untersuchung zu Genauigkeit und Redundanz eines neuen Robotersystems
Krishnan R (Frankfurt/Main), Zimmermann M, Raabe A, Seifert V
P 23 Automatische Markererkennung als Werkzeug für die Neuronavigation
Krishnan R (Frankfurt/Main), Hermann E, Wolff R, Raabe A, Seifert V
P 24 3-D-Rekonstruktion aus Dünnschnittplastinaten und MRT in der computerassistierten HNO-chirurgischen Planung
Glien A (Hannover), Steinke H, Moche M, Strauss G, Schnappauf A, Bootz F, Schmidt W