ICCAS präsentierte den Leipziger OR.Net-Demonstrator

Vor rund 100 Gästen wurden Ende 2015 die Ergebnisse des bundesweiten Leuchtturmprojektes „Sichere und Dynamische Vernetzung in Operationssaal und Klinik“ (OR.Net) im Leipziger Demonstrator präsentiert. Darunter vor allem Partner bedeutender Medizintechnikfirmen, Kliniken und universitärer Einrichtungen aus ganz Deutschland, die sich seit 3 Jahren in dem vom Bundesministerium für Bildung und Forschung mit 15 Millionen Euro geförderten Projekt mit der rundum Vernetzung von OP-Geräten unterschiedlicher Hersteller beschäftigen. Das ICCAS ist mit einer Arbeitsgruppe unter der Leitung von Prof. Thomas Neumuth in die Forschung involviert. Sie arbeitet an Standardisierungsvorgängen sowie an der Architektur und Konzeption des „mitdenkenden Operationssaales“. Viel Intelligenz bietet der neue Operationssaal. Das OP-Personal muss weniger agieren, kann sich intensiver auf seine Kernaufgaben konzentrieren und wird durch moderne Assistenzen unterstützt. Zum Ende des Projektes wird es auf der ConhIT eine Gesamtpräsentation geben, an der das ICCAS maßgeblich beteiligt ist.

Pressemitteilung: https://www.medizintechnologie.de/infopool/innovation-im-fokus/artikelliste/projekte/ornet-praesentiert-erste-ergebnisse-in-leipzig/

News & Dates

CURAC Annual Conference 2018
13.- 15.09.2018, Leipzig

 

Nächste Veranstaltungen:

New Horizons: The Future of Medical Ultrasound
17.01. -18.01.2018, Charité, Berlin

Login